Reisfladen aus der Eifel

 In Kuchen

Mengenangaben:

 

Milchreis:

500 ml Milch

500 ml Sahne

25 g Butter

220 g Zucker

1/2 TL Zimt

Vanille, Mark oder Zucker

Zesten einer Biozitrone

220 g Milchreis

2 Eigelb

2 Eier

 

Hefeteig:

500 g Mehl

4 EL Zucker

20 g Hefe

250 ml Milch

80 g Rosinen

50 g Butter, weich

1 Ei

 

1/2 TL Salz

Achtung! Für den Reisfladen benötigen wir nur ein drittel des fertigen Teiges! Es ist aber viel leichter die normale Rezeptmenge zu machen und den Rest zu einem Zopf auf zu arbeiten als eine kleine Minimenge Teig anzuwirken.

Herstellung:

 Für den Milchreis:

  1. Alle Zutaten bis auf Eier & Eigelb etwa 45 Minuten auf kleiner Stufe auf dem Herd zu einem cremigen Milchreis kochen. Abgedeckt auf Raumtemperatur abkühlen lassen.
  2. Eier & Eigelb einrühren.

Für den Hefeteig:

  1. Gib 3/4 des Mehles in die Schüssel und drücke eine Kuhle rein. Gib die warme Milch in die Kuhle und brösel den Hefewürfel darein als auch eine Hälfte des Zucker. Lasse die Mischung für 10 Minuten gehen, sodass die Hefe eine Chance hat aktiv zu werden.
  2. Gib die restlichen Zutaten dazu und knete den Teig für 10 Minuten bis alles homogen und geschmeidig zusammen kommt. Falls der Teig immernoch sehr klebrig ist, gib nach und nach das restliche Mehl dazu. Der Teig sollte immernoch sehr weich und leicht klebrig sein aber nicht in großen Klumpen an deinen Finger haften. Lasse den Teig für mindestens 60 Minuten abgedeckt an einem warmem Ort stehen. Bevor du weiter machst sollte der Teig sich an Volumen mind. verdoppelt haben.
  3. Nach der ersten Teigruhe den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben. Etwa 1/3 für den Reisfladen abnehmen und auf einem Stück Backpapier auf die größe der Backform ausrollen. Der restlichen Teig nach belieben aufarbeiten & vor dem backen nochmals 20 Minuten gehen lassen.
  4. Den Backofen auf 170°C Umluft vorheizen.
  5. Die vorbereitete Reismasse in die Form, auf den Teig gießen und nach Wunsch noch mit Zimt bestreuen.
  6. Etwa 45 – 60 Minuten backen, bei Bedarf mit etwas Alufolie abdecken.
  7. Vor dem Verzehr komplett abkühlen lassen.

Recommended Posts

Start typing and press Enter to search