Mohn Schecke – Eierschecke mit Mohn

 In Klassiker, Konditorei, Kuchen, Uncategorized

Mengenangaben

Mürbeteig:

150 g Mehl

80 g Butter

50 g Zucker

1 Eigelb (Eiweiß aufbewahren!!)

 

Quarkmasse:

500 ml Milch

1 Pkc Puddingpulver

400 g Quark (jeder geht!)

500 g Mohnback (Rezept siehe unten)

70 g Zucker

 

Mohnback:

300 g Mohn, gemahlen

100 ml Milch, heiss

80 g Zucker

50 g Butter

Gusse:

3 Eigelb

4 Eiweiß ( hier das reservierte Eiweiß!)

80 g Puderzucker

200 g Quark (jeder geht)

Herstellung:

  1. Für den Mürbeteig alle Zutaten zu einem Teig verkneten und in eine Springform mit 26cm Durchmesser drücken. Den Rand aussparen und nur den Boden belegen.
  2. Für den Mohnback die Zutaten auf dem Herd zusammen für einige Minuten erhitzen bis die Butter geschmolzen ist. Mindestens 30 Minuten ziehen/abkühlen lassen.
  3. Alle Zutaten der Quarkmasse miteinander vermengen und auf den Mürbeteigboden in die Form geben.
  4. Im vorgeheizten Ofen bei 170°C Umluft etwa 30 Minuten backen, bis die Oberfläche goldig braun ist. Zu diesem Zeitpunkt schuckelt die Masse noch, wenn man die Form bewegt. Wärend des Backvorganges die Gusse vorbereiten.
  5. Eigelb & Quark miteinander vermengen. Eiweiß mit Puderzucker steif schlagen. Das Eiweiß dann in 3-4 Portionen unter die Quarkmasse heben.
  6. Die Masse vorsichtig auf den heissen unteren Teil der Schecke verteilen und verstreichen.
  7. Nochmal zurück in den Ofen und etwa 20 – 30 Minuten ausbacken, bis die Gusse oben schön braun ist. Auch hier wackelt die Schecke noch! Zu diesem Zeitpunkt sollte sie auch richtig hoch aufgegangen sein und aussehen wie eine Wolke 😉 Das ändert sich aber beim abkühlen sehr stark.
  8. Die Schecke sollte am besten gekühlt genossen werden, nachdem sie mit Puderzucker bestäubt wurde.

Recommended Posts
0

Start typing and press Enter to search