Mohn-Grieß-Streuselkuchen vom Blech

 In Böden, Füllungen
Für 1 Backblech oder eine hohe Form wie diese : https://amzn.to/2txww4y

16 – 20 Stk.

Zutaten :


Für Hefeteig : 

400g Mehl
1/2 Würfel Hefe
125g Milch, warm
80g Zucker
1 Ei
60g Butter
Prise Salz

Für die Fülle :

1L Milch
500ml Wasser
200g Zucker
180g Weichweizengrieß
40g Speisestärke
1Pkc. Mohnback Dr.Oetker (Optionen ganz unten im Post!)
200g Sahne
3 Eier
250g Butter


Für die Streusel :

300g Mehl
180g Zucker
200g Butter
Prise Salz

Herstellung :

Für den Hefeteig : 

  1. Hefe in eine Schüssel geben, eine kleine Mulde formen & Hefe reinbrösel. Mit etwas Zucker & der warmen Milch bedecken. 5 – 10 Minuten stehen lassen bis die Hefe leicht aufschäumt.
  2. Restliche Zutaten zum Vorteig geben und für 10 Minuten bei langsamster Geschwindigkeit in der Küchenmaschine verkneten lassen.
  3. Teig mit einem Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort mindestens eine Stunde ruhen lassen.

Für die Fülle :

  1. Milch, Wasser, Mohnback & Zucker in einem großen Topf zum kochen bringen. Weichweizengrieß mit der Speisestärke verrühren und zur Flüssigkeit geben – weiterhin zum kochen bringen. Regelmäßig rühren.
  2. Eier & Sahne verquirlen und zur heissen Flüssigkeit geben – mindestens 2 Minuten unter konstantem rühren blubbernd aufkochen.
  3. Nachdem abbinden/aufkochen der Masse, den Topf vom Herd nehmen und die Butter einrühren. Mit einem Deckel abdenken.

Für die Streusel :

  1. Butter, Zucker, Salz & Mehl in einer Küchenmaschine mit einem Flachrührer zu Streusel aufarbeiten.

Zusammensetzten : 

Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.

  1. Hefeteig zusammen drücken und auf die Größe des Bleches oder der Backform ausrollen.
  2. Mohnfülle darauf geben & gleichmäßig verstreichen.
  3. Streusel darauf verteilen und sofort in den vorgeheizten Ofen geben.
  4. 40 Minuten backen.
  5. Vor dem verzehr 100% auskühlen lassen. Wenn der Kuchen noch heiß ist, ist die Füllung noch sehr wabbelig/weich – das ändert sicht sobald der Kuchen abgekühlt oder sogar gekühlt gegessen wird.
Mohnback Variante oder Grieß durch Mohn ersetzten?
Da gibt es meines Wissens nach keine Fausregel für daher würde ich wie folgt vorgehen : 
Mohnback durch gemahlenen Mohn ersetzten -> dafür 200g gemahlenen Mohn vor Verwendung mit mit 80ml heisser Milch & 50g Zucker quellen lassen.
Grieß durch Mohn ersetzten -> Ich würde die Grießmenge zu gleicher Menge mit Mohn ersetzten. Ist die Masse noch viel zu weich würde ich nach und nach noch etwas Mohn unterrühren und weiter kochen.
Falls einer meiner Leser Erfahrung damit haben, lasst mir doch bitte einen hilfreichen Kommentar da 🙂
Recent Posts

Start typing and press Enter to search